Kürbisquiche

 

Zutaten:

 

200 g

Mehl (Type 1050)

100 g

Butter, weiche

 

Wasser

 

Salz

½

Kürbis(se) (Hokkaido), mit Schale geraspelt

1

Zwiebel(n), rot, in Ringe gehobelt

5 Scheibe/n

Schinken (Schwarzwälder)

75 g

Schinken, gewürfelt

100 g

Frischkäse mit grünem Pfeffer

1 Becher

Crème fraîche

3

Ei(er)

 

Salz

2 TL

Pfeffer, grüner aus dem Glas

 

Olivenöl

 

 

 

 

 

Zubereitung:

 

 

 

Aus Mehl, Butter, Salz und etwas kaltem Wasser einen Mürbteig herstellen und zur Seite stellen. Ca. 1/2 Stunde ruhen lassen.

Während der Teig ruht, die Kürbisraspel, Zwiebelringe und Speckwürfel mit etwas Olivenöl kurz andünsten. Die Eier mit Frischkäse und Creme fraîche verquirlen und mit Salz abschmecken, mit der Kürbis-Zwiebel-Speck-Mischung verrühren. Nach Belieben grünen Pfeffer hinzufügen.

Den Teig auswellen und in eine Springform legen, der Rand sollte ca. 3 cm hoch sein. Den Teig mit den Schinkenscheiben auslegen.

Die Masse in die Springform füllen. Glatt streichen und bei 200°C ca. 40 - 50 min. backen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Quelle: chefkoch